unsere exklusiven Sportsupplemente

Darm

Darmsanierung
Vorschlag für die Behandlung eines "Leaky-Gut-Syndroms"

Für unser Darmsanierungsprogramm empfehlen wir folgende Präparate und wollen gleichzeitig deren Funktion hervorheben bzw. erklären. Das sogenannte "Leaky-Gut-Syndrom" führt zu einer erhöhten "Durchlässigkeit" der Darmwand und ist somit für kokale Entzündungen der Darmschleimhaut, Entzündungen anderer Gewebe und Nahrungsunverträglichkeiten verantwortlich.


 L-Glutamin-Pulver rein

Untersützt den Erhalt der normalen Permeabilität der Darmmukosa und deren Barrierefunktion. Stellt ein Energiesubstrat für die Enterozyten dar. Daneben kann durch L-Glutamin auch einem Muskelabbau entgegen wirken
Dosierungsempfehlung: 2 mal täglich 1 Teelöffel zwischen den Mahlzeiten in Flüssigkeit einrühren.


 

Darmgesundheitspaket


Probiotika Kapseln
6 spezielle Bakterienstämme, die für eine entprechend gesunde Darmflora besonders wichtig sind. Das Präparat eignet sich deshalb hervorragend zum Aufbau eines funktionstüchtigen Mikrobioms.
Wir empfehlen die Einnahme vor einer Mahlzeit wegen der magensaftresistenten Kapselzubereitung. Beginn der Einnahme nach Abschluss der Curcuminkur. Ansonsten 1 bis 2 Kapseln täglich.


Curcumin 500mg Kapseln
Antioxidans pflanzlichen Ursprungs, das wirksam gegen verschiedenste Symptome von Magen-Darmerkrnkungen eingesetzt werden kann, wie Blähungen, Völlegefühl und Bauchschmerzen..
Dosierungsempfehlung: 3 mal täglich 1 bis 2 Kapseln für 10-14 Tage


 Zink-Selen-OPC-Immun Kapseln

Zink stellt ein wichtiges Spurenelement für Haut und Schleimhautregeneration dar. Es ist ein wichtiger Cofaktor von über 200 im Körper wirksamen Enzymen. Es erhöht die körperliche Immunkompetenz, wobei die Kombination insbesondere mit den ebenfalls hoch antioxidatven OPC-Traubenkernextrakt besonders sinnvoll erscheint.
Dosierungsempfehlung: 1 mal täglich 1 Kapsel vor dem Essen (zur Dauereinnahme geeignet)